Burghotel Witzenhausen * Das Kult-Hotel im Frau Holle Land
Burghotel Witzenhausen * Das Kult-Hotel im Frau Holle Land

Über uns

Wir begrüßen Sie gern in der Burghotel-Anlage Witzenhausen. Wie Sie auch auf unserem Lageplan sehen, handelt es sich bei uns nicht um einen Hotelbau, sondern um ein kleines Dorf innerhalb der Fachwerkstadt Witzenhausen mit 7 Häusern bzw. Gebäuden. So finden Sie 4 Häuser mit unterschiedlichsten Zimmern, bis hin zu Suiten, sogenannten Residenzen. Da die meisten Zimmer und Suiten sehr unterschiedlich sind, haben wir all diese genau beschrieben und von den verschiedensten Seiten fotografiert. Hier ist nichts geschönt. Sie werden alle so vorfinden wie beschrieben und auf den Fotos zu sehen. Wir bemühen uns dabei auch immer aktuell zu sein, da wir ständig Wandlungen und Änderungen vornehmen.

Neben den sogenannten „Schlafhäusern“ befinden sich auf dem Grundstück ein Brauhaus (eigenes Bier vom Brauer) mit Bar, Restaurant und wirklich tollem Biergarten. Unser Schwimmbad (Hallenbad) wird Sie mit Palmen, Sauna, Solarium, Bar und Kamin überraschen. Gruppenprogramme bieten sowohl das Brauhaus (siehe Gastronomie), als auch der Hotelbereich in Zusammenarbeit mit ebenso ungewöhnlichen Partnern (Schloß Berlepsch, mittelalterlicher Klausenhof, Königs-Alm, Jausenstation etc.) an. Und – ob man es glaubt oder nicht – unsere Veranstaltungen im Frau Holle Land -dessen Konsulat das Burghotel beherbergt – haben Weltklasse-Format (siehe Events). Ähnlich Hamburg, Berlin o.ä. erreichen Sie in 30 – 40 Minuten Events internationaler Veranstalter bzw. Künstler. Das Weltkultur-Erbe Bergpark Wilhelmshöhe mit seinen riesigen Wasserspielen,  Attraktionen und Veranstaltungen zieht jährlich tausende Besucher an. Und so treffen sich hier in der Burghotel-Anlage Witzenhausen die unterschiedlichsten Besucher-Gruppen wie Harley-Clubs, Connichies, Künstler der verschiedensten Bereiche, Fahrrad-Wanderer, Transit-Reisende aus Skandinavien oder Interessenten, die das größte und älteste erhaltenen Heiligtum der germanischen Volksstämme besuchen wollen: die Tempel-Anlage der Göttin Freya auf dem nahen heiligen Berg Hoher Meißner.

Hier kommen Liebhaber alter Raubritter- Burgen und deren mittelalterliches Leben ebenso auf ihre Kosten wie Freunde des Barock oder von Rokoko-Schlössern, durch die man mit oder ohne Familie auf Filzpantinen schlurft. Park-Anlagen riesigen Ausmaßes verspielter Feudal-Fürsten in Kassel (30 Min.entfernt) sind nicht weniger interessant und unterhaltsam, wie die alte Universitätsstadt Göttingen, wo man auf jedem Meter die alte deutsche Geschichte nachvollziehen und nachlesen kann.

Hier wohnte.....Dort erlebt man von den alten Studentenschaften bis zu quicklebendigen internationalen Studenten. Zeitsprünge die man genüsslich in einem der vielen Straßen-Cafés und Eisdielen beobachten kann.

 

Im Sommer laden nicht nur schöne Schwimmbäder zum Besuch ein, sondern auch Bergseen oder – auch ggf. unfreiwillig – die Werra bei einer Paddeltour.

 

Einen Begriff können Sie bei uns vergessen: Langeweile. Und doch – sofern Sie es suchen oder mögen: die Ruhe ist hier vorhanden. Und dies mit Möglichkeit sich von fernöstlicher Religion bis hin zu christlichen Klöstern inspirieren zu lassen.

 

Wo finden Sie solche Vielfalt ?

 

Tauchen Sie bei uns ein – in eine alte neue Welt.

 

Willkommen im Frau Holle Land – dem Land unter dem Regenbogen, dem Land der Göttin Freya, der Göttin der Liebe.

Ihre Gastgeber Olga und Wolfgang Dovidat stets "online" und mit ihrem Team bemüht, auch ausgefallene Wünsche zu erfüllen.

Burghotel Witzenhausen

Oberburgstr. 10

37213 Witzenhausen

 

Rufen Sie uns gerne an:

+49 5542 2506

E-Mail:

mail@burghotel-witzenhausen.de

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Besuchen Sie auch:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Burghotel Witzenhausen